 

Sparte Literatur, Kinder- und Jugendliteratur, literarische Übersetzung

Das Stipendium richtet sich an SchriftstellerInnen, die mindestens eine selbständige Publikation vorlegen können, sowie an literarische ÜbersetzerInnen, die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen und mindestens eine literarische Übersetzung veröffentlicht haben (Studierende sind ausgeschlossen). Es können nur ÜbersetzerInnen berücksichtigt werden, die österreichische Literatur in eine Fremdsprache übersetzen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind fristgerecht auf elektronischem Weg über die Online-Plattform www.artists-in-residence-austria.at einzureichen.

Postalische Bewerbungen oder Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Eine Bewerbung beinhaltet:

1.    einen komplett ausgefüllten Bewerbungsbogen,

2.    Porträtfoto (z.B. Passfoto),

3.    Lebenslauf bzw. künstlerischer Werdegang inkl. einer detaillierten Publikationsliste bzw. Übersetzungsliste,

4.    Motivationsschreiben (max. 1 Seite) unter Angabe der aktuellen künstlerischen Interessen und Projekte,

5.    Darstellung jenes Vorhabens, das für den Aufenthalt in Österreich geplant ist; Vorhaben mit Österreichbezug werden begrüßt (max. 1 Seite),

6.    ein (1) Empfehlungsschreiben (z.B. von einem Verlag, einem Lektor, einem Autor, einer universitären Einrichtung oder einer Kunst- und Kulturinstitution etc.),

7.    Angaben zu allen bisherigen Residencies, Studienaufenthalten bzw. Praktika in Österreich in den letzten fünf Jahren,

8.    eine repräsentative Auswahl von Text- bzw. Übersetzungsproben (max. 10 Seiten). Die Texte müssen in deutscher oder englischer Übersetzung übermittelt werden.

Bewerbungen können ab sofort bis spätestens 18. September 2017, 24.00 Uhr nach Registrierung auf http://www.artists-in-residence-austria.at eingereicht werden. Für die fristgerechte Einreichung gilt der elektronische Zeitstempel (Mitteleuropäische Sommerzeit – MESZ).

Die Jurysitzungen finden Ende Oktober statt. Im Auswahlverfahren werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

Die BewerberInnen werden sowohl vom Einlangen ihrer Bewerbung als auch vom Ergebnis der Auswahlsitzung schriftlich in Kenntnis gesetzt. Jurybegründungen werden nicht bekannt gegeben.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Charlotte Sucher

application@artists-in-residence-austria.at

Telefonische Rückfragen unter 0043 (0)1 53115 - 206860.

www.kunstkultur.bka.gv.at

www.kulturkontakt.or.at

www.artists-in-residence-austria.at

 

Literature, literature for children and young people, literary translation

The grant is addressed to writers with at least two published works, as well as to literary translators who have completed their training and have published at least two literary translations (students are not eligible). Translators are only eligible if they translate Austrian literature into a foreign language.

The following application documents need to be submitted electronically via the www.artists-in-residence-austria.at online platform within the respective deadline.

Applications by post or email cannot be considered.

An application portfolio contains mandatorily the following documents:

1.    a completely filled-in application form,

2.    portrait photograph (standard quality, e.g. passport picture),

3.    CV and/or artist resume, including a detailed list of publications or translations,

4.    a motivation letter (no more than 1 page) specifying current artistic interests and projects,

5.    a description of the project planned for the stay in Austria; projects with some reference to Austria will be appreciated (1 page max.),

6.    one letter of recommendation (e.g. from a publisher, an editor, an author, a university institution or other institution related to art and culture etc.),

7.     information about all previous residencies, study visits and traineeships in Austria within the last 5 years,

8.     a representative selection of texts or translation samples (10 pages max., sorted, clearly legible photocopies). The texts need to be submitted in German or English translation (do not send courtesy copies of publications!).

Applications can be submitted as of now until no later than 18 September 2017, 24.00, upon registration at www.artists-in-residence-austria.at. The electronic timestamp will be used to determine whether the submission was within the deadline (Central European Summer Time – CEST).

Jury meetings will be held at the end of October. The jury shall only consider complete applications.

Applicants will be informed in writing of the receipt of their submission and of the result of the jury meeting. Reasons given by the jury will not be communicated.

 

Please address queries to

Charlotte Sucher

application@artists-in-residence-austria.at

Telephone queries under 0043 (0)1 53115 - 206860.

www.kunstkultur.bka.gv.at

www.kulturkontakt.or.at

www.artists-in-residence-austria.at


gotv menu